Dr. Jörg Wildner
Mitarbeiterprofil

Jörg Wildner


Position: Sales Manager East

Im Unternehmen seit: 2014

Unternehmen: PROMOS consult

Jörg Wildner betreut bei der PROMOS die Vertriebsregion Ost und Nordost. Im Interview stellt er sich und seine Aufgaben bei der PROMOS vor.

Interview


Hallo Jörg! Worauf freust du dich am meisten, wenn du morgens ins Büro kommst?


Jörg:  Ich bin ein echter Morgenmensch, denn früh sind die Büros alle noch sehr leise. Ich brauche das, damit ich konzentriert und effektiv Dinge fertig machen kann, die am Vortag liegen geblieben sind. Da habe ich dann erstmal eine Stunde Zeit, bevor das Leben in den Büros erwacht [lacht]. Und in der Folge freue ich mich auf angenehme, freundliche, leistungsbereite und motivierte Kollegen.


Würdest du von dir behaupten, dass dir als Vertriebler das Verkaufen im Blut liegt?


Jörg: Ich denke schon, dass ich von Hause aus das Innenleben eines Verkäufers habe. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich gern mit Menschen zu tun habe. Als Vertriebler muss ich abwägen, ob mein Gegenüber grundsätzlich gern mit mir und meiner Firma zusammenarbeiten möchte. Ich muss ihn schnell entschlüsseln und versuchen, ihn von uns, unserer Qualität und letztlich auch von mir zu begeistern. Das geht nur, wenn du gute Produkte hast - das brauche ich bei der PROMOS zum Glück nicht zu hinterfragen! Wir haben ein Top-Level, Top-Produkte und eine hohe fachliche Kompetenz im Team. Durch diese stabile und innovative Substanz kann ich im Grunde ziemlich einfach und offensiv in den Markt gehen und mit Überzeugung ausdrücken, dass PROMOS sehr leistungsfähig und zukunftsorientiert ausgerichtet ist!


Ein weiterer Schlüssel für erfolgreiche vertriebliche Tätigkeit liegt auch in Kriterien wie Durchhaltefähigkeit und Langfristigkeit begründet. Wir haben bei großen Unternehmen teilweise Akquisitionszeiträume von 2-3 Jahren oder intensive Vergabeverfahren von 12 Monaten und mehr. Da müssen PROMOS-Team und Einzelpersonen gut miteinander funktionieren. Das live zu erleben – und natürlich aktiv mitzugestalten – ist schon eine große Lust und Freude.


Was zählt in deinem Job mehr? Eine gute Menschenkenntnis oder ein gutes Netzwerk?


Jörg:  Ein Netzwerk ist besser als kein Netzwerk, aber auch jemand, der neu und ohne Netzwerk anfängt, muss sich ja einarbeiten können. Insofern sind der Wille und die Bereitschaft, mit Menschen offen, wertschätzend und kommunikativ umzugehen, schon wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit im Vertrieb. Die Komponente Erfahrungswert entwickelt sich dann kontinuierlich und gewinnt mit zunehmender Zeit an Bedeutung.


Ist Smalltalk ein wesentlicher Bestandteil deiner Arbeit?


Jörg: Es kommt auf die Umgebung an. Wenn ich jemanden aus unseren Zielgruppen bei einer Veranstaltung Kaffee trinken sehe, dann fange ich oft mit Smalltalk an, da es hier in der Regel noch keine Grundlage für einen fokussierten Gesprächsgegenstand gibt. Ein fertiges Fragenrezept habe ich dafür nicht. Ziel ist es aber natürlich schon, ein Thema zu ermitteln, Originalität zu entwickeln und den Eindruck zu hinterlassen, dass weitere Gespräche mit PROMOS Nutzen bringen können! Wenn dagegen ein Messebesucher z. B. zu uns an den Stand kommt, dann interessiert er sich normalerweise schon für eine PROMOS Lösung und das Gespräch kann daher gleich fachspezifisch ausgeprägt werden.


Die Produkte der PROMOS sind durch ständige Weiterentwicklung geprägt. Wie bleibst du immer auf dem neusten Stand?


Jörg: Die PROMOS bringt ja ständig neue Produkte raus! Ein unglaubliches Hilfsmittel sind für mich unsere Marketingunterlagen. Diese sind auch bei einem Kundengespräch von Vorteil, weil sie mir einen zweiten Kontakt ermöglichen. Ich kann dann sagen: „Hierzu schicke ich Ihnen in den nächsten Tagen ein paar Unterlagen per E-Mail zu!“ Unser Vertriebsleiter und Kollegen aus den Fachbereichen stellen umfassend sicher, dass wir über die neuen Produkte informiert werden. Dazu gehören Vertriebsmeetings genauso wie das jährliche OPAF oder andere interne PROMOS-Veranstaltungen - Neues ist per se regelmäßiger Bestandteil der Agenda!


Bist du auf irgendeine konkrete Leistung besonders stolz?


Jörg: Ja, auf vertriebliche Erfolge, bei denen ich einen Anteil leisten konnte. Du wirst bei mir nie die Ich-Form hören, sondern ich sage immer „Wir“. Es ist keine Floskel! Ohne Team-Leistung funktioniert der Vertrieb nicht - in keiner Branche der Welt! Du kannst in bestimmten Phasen einen höheren Anteil haben, aber es ist immer ein „Wir-Ergebnis“. Einer allein hat noch nie ein Projekt gestemmt! Aber bei herausragenden Ergebnissen, bei denen ich einen Anteil hatte, darauf bin ich schon stolz.


Danke Jörg, dass du dir heute Zeit für unser Interview genommen hast!  


Jörg: Immer wieder gern.

Karriereportal der PROMOS

Möchten Sie auch bei PROMOS durchstarten?


PROMOS consult bietet Karrierechancen in einem breit gefächerten Arbeitsumfeld und attraktive Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen.

Bitte warten