Stefanie Schultze
Mitarbeiterprofil

Stefanie Schultze


Position: Software Consultant

Im Unternehmen seit: 2015

Unternehmen: PROMOS consult

Stefanie Schultze ist im Bereich Software Development als Entwicklerin tätig. Im Interview stellt sie sich und ihre Aufgaben bei der PROMOS vor.

Interview


Hallo Stefanie! Seit wann bist du jetzt schon bei der PROMOS? Erinnerst du dich noch an dein Bewerbungsgespräch?


Stefanie: Ich bin seit 2015 hier. Ich habe mich hier beworben, weil ich nach meinem Informatik-Studium nach einer Stelle gesucht habe und ein Freund von mir, der hier arbeitet, sehr von der PROMOS geschwärmt hat. Mein Bewerbungsgespräch war sehr angenehm. Ich habe mich wohlgefühlt und wurde sehr nett aufgenommen - sofern man sich bei einem Bewerbungsgespräch wohl fühlen kann [lacht]. Ich habe gemerkt, dass meine Vorgesetzten genauso interessiert waren wie ich. Das hat mich schon sehr beruhigt. Mit dem Arbeitsvertrag ging dann alles relativ schnell.


IT und Entwicklung - das klingt für Außenstehende oft wie böhmische Dörfer. Welche Grundeigenschaften oder Kenntnisse benötigt man denn eigentlich in deinem Beruf?


Stefanie: Was auf jeden Fall hilft, ist ein mathematisches Verständnis. Aber es ist jetzt auch keine komplizierte Mathematik. Ich kenne einige, die nicht so gut in Mathe waren, aber trotzdem ein Gespür für Algorithmen und Programmabläufe oder einfach technisches Interesse haben. Eine gute Mischung aus technischen und mathematischen Kenntnissen hilft auf jeden Fall, ist aber kein Muss. Jeder kann das erlernen.


Wann hast du dein Interesse für dieses Gebiet entdeckt und wann hast du dich entschieden Entwicklerin zu werden?


Stefanie: Also ehrlich gesagt hat es mich zu Beginn eher weniger interessiert. Aber ich hatte schon immer einen Hang zur Mathematik, aber reine Mathematik zu studieren war mir zu theoretisch, denn ich brauche immer diese Praxis … den Anwendungsbezug. Ich wollte immer etwas damit tun! Und Informatik ist ja quasi eine angewandte Mathematik und Fachkräfte werden da auch immer viel gesucht und gebraucht [lacht].


Interessierst du dich auch im Privaten für Themen rund um die Technik?


Stefanie: Vielleicht habe ich schon den Hang zu technischen Dingen, aber eigentlich bin ich eher der Otto-Normalverbraucher, was Technik angeht.


Was machst du stattdessen gern in deiner Freizeit?


Stefanie: Also ich spiele sehr gerne Basketball. Das ist mein größtes und langjährigstes Hobby. Ich spiele auch im Verein. Das macht wirklich Spaß und ich hoffe, dass ich das noch weiterhin lange machen kann und die Gesundheit mitspielt [klopft dreimal auf den Tisch und lacht].


Dein Beruf wird oft als Männerberuf betrachtet. Wirst du manchmal mit Vorurteilen konfrontiert?


Stefanie: Es ist schon ein männerlastiger Beruf. Bei uns in der Entwicklungsabteilung sind wir drei Frauen und ungefähr sechsmal so viele Männer. Vorurteilen begegne ich aber eigentlich gar nicht.


Seid ihr eher Einzelkämpfer oder arbeitet ihr auch gemeinsam im Team an Projekten?


Stefanie: Das kommt ganz auf das Projekt an. Wir entwickeln Software eigentlich immer in Zusammenarbeit mit einem Berater. Ich arbeite also selten ganz allein. Bei großen Projekten sind auch mal mehrere Entwickler in einem Team. Man sitzt also nicht nur vor dem Rechner [lacht].


In der Entwicklung gibt es auch ein wöchentliches Ritual. Jeden Freitag um 11 Uhr haben wir ein kleines „Entwickler-Frühstück“. Da ist eine schöne Mischung aus privaten, aber auch beruflichen Gesprächen - quasi eine produktive Pause und auf einen Freitag sowieso nett! Ich fand das auch gerade super, als ich neu hier angefangen habe, um die anderen Entwickler kennenzulernen. Bei der PROMOS habe ich aber auch generell ein familiäres Gefühl. Alle sind ein Team und man hat nicht fünf Hierarchiestufen mit hundert verschiedenen Abteilungsleitern. Man kann zu jedem hingehen, wenn man eine Frage hat, ohne komisch angeguckt zu werden. Richtig viel Spaß haben wir jedes Jahr bei unserer Weihnachtsfeier und dem Sommerfest. Der Teamgeist steckt hier in der ganzen Firma!


Danke Stefanie, dass du uns heute einen kleinen Einblick in deinen Arbeitsalltag gegeben hast.


Stefanie: Nichts zu danken!  

Karriereportal der PROMOS

Möchten Sie auch bei PROMOS durchstarten?


PROMOS consult bietet Karrierechancen in einem breit gefächerten Arbeitsumfeld und attraktive Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen.

Bitte warten