·
13.11.2019

Jetzt Neu: Mehrsprachigkeit in der Mieter-App

In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung machen auch viele deutsche Wohnungsunternehmen die Erfahrung einer immer internationaler werdenden Klientel. Um mit diesen Herausforderungen mühelos umzugehen, bietet easysquare ab sofort in seinen digitalen Lösungen die Option der Mehrsprachigkeit an.

Mit rund 1,5 Milliarden Zweit- sowie 339 Millionen Muttersprachlern gilt Englisch als wichtigste Sprache für die internationale Kommunikation. Auch online ist sie die Nummer Eins: 949 Millionen Internet-Nutzer verwenden Englisch, 52,3 % aller Websites werden in englischer Sprache genutzt.

Easysquare hat diese Anforderung erkannt: Die in der Mieter-App sichtbaren Inhalte können nun sowohl in Deutsch als auch in Englisch angezeigt werden.

Die Anzeige der Sprache in der App richtet sich dabei nach der Systemsprache des Smartphones, beziehungsweise nach der Spracheinstellung des Browsers für die Web-App.

Die Sprache für die App-Oberfläche wird also über die Sprache des Endgeräts gesteuert. Dabei ist es unerheblich, ob der Nutzer als Sprache Italienisch, Chinesisch oder Arabisch eingestellt hat – die App wird immer in englischer Sprache angezeigt. Weitere Sprachen sind geplant. Übersetzt werden können sämtliche Texte in der App: z. B. die Navigation, Formulare und Namen von Diensten und Boxen. Damit steht einer internationalen digitalen Mieterkommunikation also nichts mehr im Wege.

Die Mehrsprachenfähigkeit der Mieter-App ist optional und kann kundenindividuell implementiert werden. Sprechen Sie Ihren Berater an!

Bitte warten