·
17.04.2019

Mit dem Launchpad Immobilien managen

Vom Aufstehen bis zum Einschlafen nutzen wir im Verlauf unseres Tages unzählige Apps: Auf dem Weg zur Arbeit buchen wir das Bahnticket, mit Musik im Ohr chatten wir noch im Zug mit den Kindern, wann wer zu Hause sein muss, nach Feierabend tracken wir unsere Laufstrecke und planen abends auf der Couch den nächsten Kurztrip zum verlängerten Wochenende. Die kleinen, nützlichen Helfer auf unserem Smartphone oder Tablet erleichtern uns tagtäglich unsere Aktivitäten. Warum sollte das in unserem Arbeitsumfeld anders aussehen?

Unter dem vieldeutigen Titel „Schöne neue Welt“ zeichneten wir auf dem 14. OpenPromos Anwenderforum ein Zukunftsbild vom digitalen Immobilienmanagement und gaben den Zuschauern konkrete Einblicke in das rollenbasierte sowie prozessorientierte Arbeiten mit Fiori®. Heute lassen wir Sie an den Erkenntnissen teilhaben.

Was heißt es, mit dem Launchpad Immobilien zu managen? Und wie können wir uns das konkret vorstellen?

Benutzerfreundlichkeit ist hier das Stichwort. Am Beispiel der Bestandsverwaltung erhalten Sie einen Eindruck vom effizienten Umgang mit den neuen Oberflächen: Die Abrechnung der Nebenkosten ist ein essenzielles Aufgabenfeld und gehört zu den arbeitsintensivsten Prozessen eines jeden Wohnungsunternehmens. Abrechnungsrelevante Belege müssen geprüft, Berechnungen und Verbrauchsdaten korrekt ausgeführt und die Terminpläne für Abrechnungen sowie Anpassungen eingehalten werden.

Mit SAP Fiori® werden dem Sachbearbeiter alle persönlichen Anwendungen über eine einfach zu bedienende und übersichtliche Kacheloberfläche im Browser bereitgestellt, welche keine Funktionen einer klassischen SAP GUI vermissen lässt, deren Anwendung aber weitaus intuitiver erlernbar ist. Somit erhält der Anwender einen zentralen Einstiegspunkt in seine tägliche Arbeitswelt. Beispielsweise visualisiert eine Kachel den Abrechnungsfortschritt sämtlicher Nebenkostenabrechnungen, für die der jeweilige Sachbearbeiter zuständig ist. Daraus wird für den Sachbearbeiter schnell erfassbar, welche Abrechnungen noch zu erledigen sind sowie seinen Arbeitsfortschritt in Prozent. Ein Diagramm lädt gerade dazu ein, angeklickt bzw. angetippt zu werden, woraufhin der Sachbearbeiter eine Liste der Mietobjekte mit dem jeweiligen Abrechnungsstatus erhält, in welche er wiederum abspringen kann. Daten und Informationen entspringen dem PROMOS Nebenkosten Cockpit (NKPU), das nahtlos mit der Kachel verbunden ist. Auf diese Weise kann der Bearbeiter mühelos in die bewährte PROMOS Lösung zur Überwachung, Steuerung und Bearbeitung seiner Nebenkostenabrechnungen wechseln.

Digitales Immobilienmanagement mit den PROMOS Lösungen für SAP S/4HANA und SAP Fiori

Abbildung 1: Die persönlichen Anwendungen werden den Mitarbeitern rollenbasiert, prozessorientiert und browseroptimiert bereitgestellt, sodass eine geräteunabhängige Nutzung möglich ist.

Die Anwender haben heute mit einer immer größer werdenden Informationsmenge und wachsenden Entscheidungsfreiheiten umzugehen. Das Zusammenspiel vom Erfassen, Bewerten und Verarbeiten von Informationen ist eine elementare Stärke des Launchpads, indem es den Anwender in die Lage versetzt, entsprechende Handlungen abzuleiten. Insbesondere wenn mehrere Personen an einem Beleg arbeiten oder bei komplexeren Transaktionen, welche sich in kleinere Prozessschritte gliedern, lassen sich die Funktionen in eigene kompakte Fiori® Apps vereinfachen und je nach Rolle oder Position des Anwenders zuschneiden. Denn nur die benötigten Funktionen werden im Launchpad angezeigt.

Das Launchpad mit den PROMOS Lösungen für das digitale Immobilienmanagement

Abbildung 2: Das Launchpad ist die zentrale Einstiegsoberfläche in die tägliche Arbeitswelt der Mitarbeiter. Deshalb unterscheiden sich auch die dargestellten Funktionen nach Rolle und Position des Anwenders.

Beim Einsatz von SAP S/4HANA® sowie Fiori® haben wir es mit einer durchweg serviceorientierten Anwendung zu tun. Das heißt, die Mittel und Wege, mit denen IT Abteilungen den Fachbereichen Lösungen zur Verfügung stellen, verändern sich ebenfalls. Unternehmen verabschieden sich vermehrt von monolithischen, unbeweglichen Systemen und setzen heute auf agile und integrationsfähige Dateninfrastrukturen, Cloud-Anwendungen oder On-Premise Lösungen, welche sich kontinuierlich verbessern, weiterentwickeln und in einem digitalen Ökosystem vollständig miteinander vernetzt sind. Nur auf diese Weise ist eine Prozessunterstützung über verschiedene Systeme hinweg gegeben und das Launchpad ermöglicht eine universelle Oberfläche, um sich über diese Systeme nahtlos zu navigieren.

Das Fiori® Launchpad ist für alle Anwendungen, die im Unternehmen genutzt werden, einsetzbar und gewährleistet eine konsistente Benutzererfahrung.

Bitte warten