Rungestraße 19


Im Herzen von Berlin befindet sich mit dem Firmensitz der Dreh- und Angelpunkt von PROMOS consult. Von dort aus planen, entwickeln und steuern die mittlerweile über 200 Mitarbeiter die Leistungen und Produkte des Beratungshauses – und das über die Grenzen Deutschlands hinaus.


Die Wiege zur Gründung des Unternehmens lag jedoch neun Kilometer vom jetzigen Hauptquartier entfernt. Was viele sicher nicht wissen, ist, dass unsere Geschichte im schmalsten Bürogebäude Berlins begonnen hat. Dort, wo auf einem nur 2,5 Meter tiefen Grundstück Anfang der Neunziger Jahre das markante Gebäude mit Stahl-Glasfassade errichtet wurde, knallten 1998 ordentlich die Korken. Denn gemeinsam beschloss man den Aufbruch in die Unabhängigkeit als Beratungshaus.

Collage_Handtuchhaus.jpg

Am Kürfürstendamm 70 schlugen die Geburtsstunden der PROMOS consult.

Doch das Büro im Handtuchhaus barg so manche Tücke: Sonnenüberflutete Schreibtische beflügelten die Phantasie der Kollegen, um die Monitore mittels Kartonverkleidungen vom Licht abzuschirmen und die Erinnerungen an die Lüftungsanlage bringen die Betroffenen noch heute zum Schmunzeln. Deshalb war die Freude groß, als das junge Team noch im gleichen Jahr die ersten eigenen Räumlichkeiten in der Rungestraße 19 beziehen konnte.

Coffein_iStock.png

Exkurs: Wer ist eigentlich dieser Runge?


Nutzer der Google Suche konnten sich vor einer Woche einen Überblick über das Werk des Friedlieb Ferdinand Runge verschaffen, als die Suchmaschine anlässlich seines 225. Geburtstages am 08. Februar mit einem Doodle an den deutschen Chemiker erinnerte. Ihm verdanken wir die Entdeckung des Koffeins in unserem Kaffee, und darüber hinaus noch vieles mehr. Ob er tatsächlich Namensgeber für unsere Rungestraße war, wissen wir nicht genau. Aber die Lektüre lohnt sich, immerhin kennen wir jetzt die Existenz einer Koffein-Strukturformel.

286 Quadratmeter betrug das erste Büro im zweiten Obergeschoss des neuen Spree-Domizils. Seither wuchsen die Belegschaft und die Büroflächen gleich mit. Wie die Jahresringe an Bäumen gibt uns auch der Blick in die Grundrisse das erstaunliche Wachstum unseres Unternehmens in den vergangenen zwanzig Jahren preis. Unser Fundstück des Monats illustriert deshalb das Zuhause, das im wahrsten Sinne des Wortes mitgewachsen ist.

20 Jahre in Berlin – Ein Schnelldurchlauf durch die Geschichte unseres Firmensitzes.

Und heute? Der Hauptsitz in Berlin umfasst mittlerweile 2.105 Quadratmeter und wird durch vier weitere Standorte ergänzt. Denn nicht alle Promosse sind in der Hauptstadt zu finden. Nach der ersten Niederlassung in Münster im Jahr 2000 folgten in 2004 Dortmund und in 2011 Kassel. Jüngster Zuwachs wird nun aktuell noch im Februar bezogen, wenn wir den Sprung auf die gegenüberliegende Straßenseite in Hausnummer 17 vollbringen. Wer weiß, was die Zukunft noch bereithält!

Bitte warten